Motivationen

Sind das jetzt alles Neonazis?

Wenn von NS Rap, Nazi-Rap, NS HipHop, usw. gesprochen wird ist es sehr wichtig zu unterscheiden, welche Motivation hinter der Veröffentlichung von Musik steht.

Hier muss unterschieden werden zwischen Aktivist*innen aus der Neonaziszene, die mit Nebenprojekten ihrer Bands ver-suchen, Jugendliche für ihre „Bewegung“ zu gewinnen und Rapper*innen oder Crews, die mit extremen Texten versu-chen Aufmerksamkeit zu erregen, sich selbst aber nicht einer rechten Szene zuordnen. Um diese Motivation heraus-zufinden, lohnt sich ein genauerer Blick auf die Vergan-genheit, die Nebenaktivitäten und das Umfeld der Personen.

Die Abbildung soll dies verdeutlichen.

Ein Unterscheidungsmerkmal unter vielen ist, dass die meisten Aktivisten der Neonaziszene, die in diesem Bereich in Erscheinung treten, keine reellen Tonträger veröffentlichen (Verbreitung über das Internet) und nicht live auftreten.

Der „patriotische Rap“ befindet sich in einer Grauzone. Da sich einige Interpreten selbst diese Bezeichnung geben, kann man davon ausgehen, dass es sich um eine Verharmlosung der eigenen Einstellung und Texte in der Öffentlichkeit handelt, sie sich in der Neonazi-Szene aber anders zeigen.

Die – unterschiedlich ausführliche – Vorstellung einzelner Interpret*innen findet sich unter den folgenden Links. Stark vereinfacht wird zwischen Interpreten, die sich im rechten Umfeld bewegen und  Rap, dessen Texte rechte Ideologie transportieren unterschieden. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: